Infonachmittag für unsere neuen Azubis

Da ich an dem diesjährigen Infonachmittag selbst nicht vor Ort war, habe ich für euch ein kleines Interview mit Andrea Baumgartner, der Organisatorin des Infonachmittags, geführt.

 

Lena: Als ich im letzten Jahr an dem Infonachmittag mit meinen Eltern teilgenommen habe, da habe ich mir natürlich schon die Frage gestellt aus welchem Grund die Bayernoil das macht. Andrea, bitte verrate mir aus welchem Grund wir, die Bayernoil, den Infonachmittag organisieren?

Andrea: Naja, Du hast es ja bereits erwähnt, denn die Gelegenheit sich untereinander vor Ausbildungsbeginn kennen zu lernen ist der eine Grund. Der andere Grund ist, dass wir auch den Eltern die Gelegenheit geben möchten uns, die BAYERNOIL und die Ausbilder persönlich kennen zu lernen um einen Eindruck zu bekommen wer wir sind und wo die künftigen Azubis untergebracht sind.

 

Lena: Andrea, wie kann man das alles organisieren ohne das etwas vergessen wird?

Andrea: Gute Frage, aber am besten arbeitet man mit einer Art Checkliste/To-Do-Liste, damit nichts vergessen wird. Das schwierige dabei ist die Findung eines geeigneten Termins, denn zu berücksichtigen sind die Termine der Ausbilder, die Ferienzeiten und die Vorlaufzeit für den Versand der Einladungen etc.

 

Lena: Sicherlich ist es ziemlich stressing alles zu planen und zu koordinieren. Bekommst Du von Deinen Kollegen Unterstützung?

Andrea: Ja wir sind ein gut organisiertes Team und haben gemeinsam geplant, da es alleine  fast nicht möglich ist an alles zu denken.

 

Lena: Vielleicht kannst du noch kurz unseren Lesern einen groben Einblick in diesen Nachmittag gewähren.

Andrea: Na klar. Nun zuerst stellen wir Bayernoil und die Ausbildung kurz durch eine Präsentation vor, falls Fragen auftauchen können die neuen Azubis oder ihre Eltern diese danach natürlich stellen. Währenddessen bieten wir die Möglichkeit für eine kurze Stärkung durch Belegte Brötchen und Getränke. Ist dies geschafft, bekommen die Eltern von uns eine Werksbesichtigung mit dem Bus, dies gibt den Ausbildern Zeit die neuen Auszubildenden einzukleiden.

 

Lena: Ich selbst war sehr aufgeregt meine neuen Kollegen und meine zukünftigen Ausbilder zu sehen. Wie geht es dir dabei die neuen Azubis kennen zu lernen?

Andrea: Auch nach so vielen Jahren ist es immer wieder besonders die „Neuen“ kennen zu lernen. Ich selber bin immer sehr gespannt im Voraus wer auf mich trifft:)

 

Lena: Also im letzten Jahr war das aus meiner Sicht super organisiert. Es war ein interessanter Nachmittag und die Gelegenheit meine künftigen Kollegen kennen zu lernen fand ich toll. Hier noch ein paar Bilder….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*