Zum ersten Mal selbst Autor

OMG!?!? Ein Azubi Blog? „Was soll das denn sein?“, fragten wir uns, als unser Ausbilder uns von dem geplanten Azubi Blog erzählte. Zuerst fühlten wir uns ins kalte Wasser geworfen, aber dann kam doch die rettende E-Mail. Eine Einladung zum Workshop über den Azubi Blog.

Erster Gedanke: Super, ein freier Arbeitstag! Zweiter Gedanke: Wie soll das terminlich funktionieren? Alle Azubis sind in den Betriebsteilen Neustadt und Vohburg in den Anlagen oder in der Werkfeuerwehr eingesetzt. Außerdem sind da noch die unterschiedlichen Berufsschultage  pro Lehrjahr. Zum Glück wurde ein Termin gefunden an dem wir – die Autoren – am Workshop teilnehmen konnten.

Dann  war‘s so weit: Mittwoch, den 08.03.2017 um 8:30 Uhr startete der Azubi Blog Workshop und somit eigentlich mitten in der Brotzeit!!! Zum Glück wurde die Pause vorverlegt und auch während des Termins wurden wir mit  Kaffee & Getränken versorgt.

Nach einer aufheiternden Vorstellungsrunde kamen wir auch gleich zu den für uns wichtigsten Punkt des Azubi Blog Workshops: Die Designauswahl des Blogs. Bei den ersten Vorlagen tauchten peinliche bzw. witzige Fotos von uns und unseren  Kollegen auf, von denen wir hofften, dass sie nie in die Öffentlichkeit gelangen. Beim Design waren wir uns schnell einig… „cool“ muss es sein! (Gefällt’s euch? 🙄 )

Im Anschluss wurde uns alles Wichtige rund ums Thema „Wie schreibt man einen Blog-Beitrag“ erklärt. Hier stellte sich unter anderen immer wieder heraus, dass es wichtig ist – egal ob bei der Themenwahl oder beim Schreibtstil – der jungen Zielgruppe (also EUCH) gerecht zu werden.

Nachdem die Theorie geklärt war ging es auch schon in die Praxis. Wir sollten unseren ersten Beitrag über den heutigen Tag verfassen und uns die Themen für die nächsten Wochen ausdenken und einteilen. Doch nicht so leicht als gedacht, aber ich denke wir haben das ganz gut hinbekommen? Und wie heißt es so schön? Übung macht den Meister. Noch kein „Azubi Blog- Autor“ ist vom Himmel gefallen.

Wir werden uns  regelmäßig auf unserem Azubi Blog melden und hoffen, dass wir Euch für unsere Ausbildung begeistern können. 😉

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Stefan im Namen der Autoren

P.S. Habt keine Scheu uns Fragen zu unseren Ausbildungsberufen zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*